Šagor, Kristo

Dreier ohne Simone

3 Herren

Zum Schuldirektor zitiert, treffen die drei Gymnasiasten Sven, Andreas und Kai im Vorzimmer aufeinander. Jeder von ihnen wird verdächtigt, die Mitschülerin Simone auf einer Klassenfahrt vergewaltigt zu haben. Simone, die bisher zu der Tat geschwiegen hat, ist die Freundin von Sven, war zuvor aber mit Andreas zusammen und hatte einst auch mit dem schüchtern verträumten Kai eine kurze Liaison. Die angespannte Situation voll gegenseitigen Misstrauens, Angst und Schuldgefühl macht das Warten unerträglich.
Doch je mehr Kai versucht, aus seiner Beklemmung in ein vermittelndes Gespräch mit den anderen zu flüchten, um so heftiger und direkter entbrennt das Duell zwischen den beiden Erzrivalen.
Schließlich hatte der rhetorisch so gewandte und auch sonst in allem überlegen wirkende Andreas Simone an Sven, den "verklemmten Zyniker" abtreten müssen. Oder war es doch anders?
Der junge Autor Kristo Sagor hat mit seinem ersten Theaterstück einen spannend gebauten Text vorgelegt. Lebendige Figurenporträts und ein sensibler Umgang mit der Sprache vermitteln auf eindringliche Weise, daß Erwachsenwerden ein oft einsamer Prozess voller widersprüchlicher Empfindungen, sexueller Nöte und persönlicher Krisen ist.
Die Uraufführung des Stückes durch das Theater TREKJOP fand am 22.Juli 1999 im Kulturhaus Spandau in der Regie des Autors statt.
"Ein Triumvirat, das der junge Autor Kristo Sagor in seinem Psychothriller DREIER OHNE SIMONE ins Zentrum heftigster Gefühls-Erosionen stellt. ... Ganz allmählich schält Sagor in diesem Streit die völlig unterschiedlichen Persönlichkeitsstrukturen der drei Typen immer deutlicher heraus. Das bringt für die jungen Schauspieler beträchtliche Darstellungschancen, die sie nutzen. ..Man sollte sich die Inszenierung unbedingt ansehen. Eine feinsinnige Jugendpsychologie, die stürmischen Beifall erbrachte."
Braunschweiger Zeitung vom 13.11.2000 zur Inszenierung im "theaterspielplatz"

3 Darsteller
Aufführungsgeschichte: UA: 22.07.1999 Berlin, Theater Trekjop
Genre/Kategorie:  Jugend

Übersetzungen in andere Sprachen: Englisch, Spanisch

Wenn Sie sich als Nutzer anmelden, können Sie hier online Ansichtsexemplare bestellen

Gustav Kiepenheuer Bühnenvertriebs GmbH 2007 | Datenschutz | Impressum | Kontakt