Hensel, Kai

Weg in den Dschungel

2 Damen, 3 Herren

Kenos Hotel ist ein kleines Dschungelparadies, Insideradresse für die Businesselite. Direkt aus Europa hat der geschäftstüchtige Afrikaner die Idee einer Kultursymbiose mitgebracht und bietet sie als sadistischen Service zur Regeneration der Führungskräfte an. Gegen diverse Zivilisationsgeschenke erkaufen sich Kenos Gäste die Macht über Leben und Tod ausgewählter Bewohner des nahegelegenen Urwalddorfes. Leider muß Cynthia nun selbst im Urlaub effektiv sein, denn schon in 72 Stunden geht's zurück in den Börsenkrieg. Helmut dagegen, ein abservierter Manager und mit 45 schon der Älteste in der Runde, hat zermürbend viel Zeit. Und die crashgeschulten Nachwuchskader Anne und Michael wollen testen, ob sie auch beziehungstechnisch funktionieren. Doch waren die Moskitos hier schon immer so penetrant? Oder ist es Cynthia, die den Frieden stört, weil sie die Regel verletzt und "ihre Frau" mit aufs Zimmer nimmt, statt den Kachelraum zu nutzen? Es rumort im Dorf und schließlich schlagen alle Versuche der Hotelbewohner fehl, ihre Sicherheit zurückzugewinnen.

5 Darsteller
Aufführungsgeschichte: UA: 28.11.2002 Dresden, Staatsschauspiel
Genre/Kategorie:  Schauspiel

Mehr zu Kai Hensel

pdf Leseprobe (PDF)

Mitarbeiter:innen professioneller Einrichtungen können mit einem Nutzer-Account online Ansichtsexemplare anfordern. Amateurtheater und Privatpersonen nutzen bitte die Bestellmöglichkeit bei theatertexte.de

Gustav Kiepenheuer Bühnenvertriebs GmbH 2007 | Datenschutz | Impressum | Kontakt