Neumann, Jan

Liebesruh

2 Damen, 6 Herren

Regine und Karl sind schon lange ein Paar. Ihr Urlaub am Meer ist schön wie in jedem Jahr. Aus heiterem Himmel trifft Regine der Schlag. Sie bleibt gelähmt, kann nur noch die Augen bewegen. Das Leben geht weiter, nur für Karl und Regine steht es plötzlich still. Alles scheint wie immer - Karls Kollegen reden über Frauen und übers Essen, der Bruder hat mal wieder eine Neue und die Nachbarin monologisiert im Treppenhaus. Aber für Karl wird alles fremd. Weil er seiner Frau nicht helfen kann und weil nichts einen Sinn gibt ohne sie. Karl spricht nicht darüber. Als seine Einsamkeit zu groß wird, befreit er Regine - er tötet sie. Ein Leben ist zu Ende, die Liebe nicht.

8 Darsteller
Aufführungsgeschichte: UA: 12.10.2005 Hamburg, Thalia Theater
Genre/Kategorie:  Schauspiel

Mehr zu Jan Neumann

pdf Leseprobe (PDF)

Mitarbeiter:innen professioneller Einrichtungen können mit einem Nutzer-Account online Ansichtsexemplare anfordern. Amateurtheater und Privatpersonen nutzen bitte die Bestellmöglichkeit bei theatertexte.de

Gustav Kiepenheuer Bühnenvertriebs GmbH 2007 | Datenschutz | Impressum | Kontakt