Matthias Zschokke

Raghadan

frei zur UA
4 Damen, 6 Herren

Im Hinterzimmer der Vorstadtbar Raghadan wollen der Pianist Kant und Professor Sass ein Fest zum runden Geburtstag des Sängers Karl Levin organisieren. Gemeinsam haben Kant und Levin bereits einige Studio-Aufnahmen ihrer Musik vorzuweisen, jedoch ist der Zeitpunkt des großen Durchbruchs vor langer Zeit verstrichen. Unabhängig von den Geburtstagsplänen seiner Freunde bereitet Levin im Raghadan einen Schumann-Liederabend vor: "Die zwei schönen Müller" Kant und Levin müssen sich wohl oder übel eingestehen, dass "man (...) für etwas leben oder von etwas leben" kann. - Die Aushilfsbedienung und Levin-Schwärmerin Eva lebt gleich von zwei Jobs und kommt deshalb zu spät zum Auftritt. Während die Musiker schon einpacken, kann sie nur noch den windigen Produzenten Heiland bedienen, der die beiden Künstler fürs Einspielen einer Billig-CD heuern will. Der Wirt (seit einigen Tagen Witwer) macht sein Geschäft hauptsächlich mit den einzigen beiden Gästen Oskar und Helene, die stammtischphilosophisch an der Frage verzweifeln: Kann man sich nicht einfach mal in den Arm nehmen? Eine Antwort darauf läge nahe, jedoch mangelt es am Mut zur Tat. Auch die finale Geburtstagsparty endet wenig harmonisch: Der stark alkoholisierte Jubilar bringt sie zur Auflösung, als er die beiden Sängerinnen Ulla und Olga von der Bühne pöbelt. Gemeinsam mit Kant am Piano und Eva am Schlagzeug nimmt er das Raghadan doch lieber wieder selbst in Beschlag.
Zwischen uneingelösten Sehnsüchten und Selbstbetrug installiert Zschokke mit feiner Ironie ein stagnierendes Sozialgefüge, das immerzu vom Leben spricht, es sich aber nicht zu leben traut: "Das mit der Zukunft stimmt nicht. (...) Ein Lebenstrick aus der Mathematik: ich warte nicht mehr darauf, bis ich etwas empfinde, sondern extrapoliere rückwärts und empfinde gleich, sofort, auf der Stelle!" (Kant)

10 Darsteller
Genre/Kategorie:  Schauspiel

Wenn Sie sich als Nutzer anmelden, können Sie hier online Ansichtsexemplare bestellen

Gustav Kiepenheuer Bühnenvertriebs GmbH 2007 | Datenschutz | Impressum | Kontakt