Neumann, Jan

Königs Moment

2 Damen, 3 Herren

EIN KÖNIGSMOMENT IST EIN MOMENT DEN MAN NICHT ERKLÄREN KANN. - Nachts auf der Autobahn. Herr König hat sich in Gedanken verloren. Für einen kurzen Moment entgleitet ihm die Kontrolle über das Auto. "Millisekundenbruchteile. Zeit die sich verlangsamt. Die zum Punkt schrumpft, in dem alles enthalten ist." Vielleicht der Bericht über den Urknall, der gerade im Radio läuft, vielleicht der Tod, dem er in diesem Moment ganz nahe kommt - irgendetwas lässt Herrn König für einen kurzen Augenblick mit anderen Augen auf die Verzweigungen, die sein Leben genommen hat, blicken: auf seine im Alltag erstarrte Ehe, auf sein früh gestorbenes Kind, überhaupt auf die Verluste und auf das, was sich dennoch auf der Habenseite angesammelt hat. Und er begegnet nochmals den wichtigen Menschen seines Lebens ... - EIN KÖNIGSMOMENT IST EIN MOMENT IN DEM MAN ALLES VERSTEHT. FINDET HERR KÖNIG.
(Aus der Ankündigung des Mannheimer Nationaltheaters)

5 Darsteller
Aufführungsgeschichte: UA: 05.03.2009 Mannheim, Nationaltheater
Genre/Kategorie:  Schauspiel

Übersetzungen in andere Sprachen: Bulgarisch

Mehr zu Jan Neumann

pdf Leseprobe (PDF)

Mitarbeiter:innen professioneller Einrichtungen können mit einem Nutzer-Account online Ansichtsexemplare anfordern. Amateurtheater und Privatpersonen nutzen bitte die Bestellmöglichkeit bei theatertexte.de

Gustav Kiepenheuer Bühnenvertriebs GmbH 2007 | Datenschutz | Impressum | Kontakt