Rabe, Anne

Ohne Netz

2 Damen, 2 Herren

Karla hat einen Sohn mit Johann, der eine Affäre mit Silvia hatte, der Mutter von Fanny und Ehefrau von Peter. Aber eigentlich ist Silvia verliebt in Karla und Peter weiß schon seit der Studienzeit, dass ...
Nach zehn Jahren freiwilliger Distanz fahren die beiden scheinbar gut situierten Paare gemeinsam mit den halberwachsenen Kindern in den Urlaub in ein Ferienhaus am Meer. Ihre Unfähigkeit, alte Konflikte und neue Problemen im Smalltalk klein zu reden, schreit nach Konfrontation. Vor allem Silvia weiß mit ihren Einfällen die Gesellschaft zu erschrecken und zu schockieren.
Ach ja, und wer hat eigentlich zuletzt die Kinder gesehen?

4 Darsteller
Aufführungsgeschichte: UA: 26.02.2011 Gießen, Stadttheater
Genre/Kategorie:  Schauspiel

Mehr zu Anne Rabe

pdf Leseprobe (PDF)

Mitarbeiter:innen professioneller Einrichtungen können mit einem Nutzer-Account online Ansichtsexemplare anfordern. Amateurtheater und Privatpersonen nutzen bitte die Bestellmöglichkeit bei theatertexte.de

Gustav Kiepenheuer Bühnenvertriebs GmbH 2007 | Datenschutz | Impressum | Kontakt