Laucke, Dirk

Cargonauten

3 Damen, 2 Herren

Dirk Lauckes Cargonauten haben selten festen Boden unter den Füßen, und wenn sie doch irgendwo andocken, ist es meist zur falschen Zeit am falschen Ort - z.B. auf Zwischenstopp in einem der riesigen Frachthäfen, dort auf der EZRA, einem Containerschiff, wo Philippinos wie Elias ihren schlecht bezahlten Dienst tun, während zu Hause, am anderen Ende der Welt, die Frau am Krebs verreckt. Die christliche Clara von der Seemannsmission verabreicht Handykarten gegen das kommunikative Defizit der Seemänner und stolpert eher zufällig über die in einem Container versteckten Marokkaner. Steckte der verkappte neue Diakon John nicht gerade in seinem ganz privaten Film, hätte Clara den Illegalen schnell und unorthodox zur Flucht verholfen. Stattdessen nimmt sich nun Frau Oberwachtmeister Wasserschutzpolizistin Kuczinsky der Sache an. Dabei hätte sie eigentlich genug zu tun mit den alljährlichen Sicherheitsvorbereitungen zur großen Hafen-Sail. Während also John ein ihm zugelaufenes exotisches Insekt so schnell wie möglich wieder los werden und ein mysteriöses Johnny Cash-Paket (ein originales Cash-Songbook? eine Erstpressung? da winkt vielleicht ein ganz großer Deal) an Bord auftreiben will, um seinem privatwirtschaftlichen Ruin zu entgehen, meint die neurodermitische Maaike mit dauerbekifftem Blick in Elias einen früheren Lover wieder zu erkennen. Auch Wu und Li (und wer da infolge sonst noch als Schiffskoch anheuern mag), Mandy, die Stammkundin aus der Karaokebar, Auskenner Jakob vom Hafenärztlichen Bereitschaftsdienst und all die anderen, die dieser Umschlagplatz der Güter und Schicksale meist nur für kurze Zeit zusammen bringt, bleiben auf der Suche nach ein bisschen Glück und Sicherheit im Leben. Und drei fette Möwen sondern ihren K…ommentar dazu ab.

Besetzungshinweis: mindestens drei Damen, mindestens 2 Herren in ca. 15 Rollen
5 Darsteller
Aufführungsgeschichte: UA: 29.09.2012 Bremerhaven, Stadttheater
Genre/Kategorie:  Schauspiel

Wenn Sie sich als Nutzer anmelden, können Sie hier online Ansichtsexemplare bestellen

Gustav Kiepenheuer Bühnenvertriebs GmbH 2007 | Datenschutz | Impressum | Kontakt