Antoine de St. Exupéry

Der kleine Prinz

1 Dame, 2 Herren

"Seht ihr, das ist für mich die schönste und die traurigste Landschaft der Welt. Hier ist der kleine Prinz auf der Erde gelandet und hier hat er sie wieder verlassen. Schaut euch diese Gegend genau an, damit ihr sie wieder erkennt. Und wenn ihr dort vorbeikommt, lasst euch Zeit, ich bitte euch, wartet eine Weile, genau unter diesem Stern! Wenn dann ein Junge auf euch zukommt, einer, der lacht, einer mit goldblondem Haar, einer, der euch keine Antwort gibt, wenn ihr ihn etwas fragt, dann ahnt ihr sicher, wer das ist. Seid gut zu ihm! Und überlasst mich nicht meiner Traurigkeit. Schreibt mir bald einen Brief, in dem steht: Der kleine Prinz ist wieder da…" (Antoine de St. Exupéry, Der kleine Prinz)

Nach dem Absturz in der Wüste Sahara beschäftigte sich Antoine de Saint-Exupéry unermüdlich mit einem neuen Projekt, einer fixen Idee. Ein Gesicht ging ihm durch den Kopf, das er - zeichnerisch ungeübt - unaufhörlich versuchte auf Papier zu bringen. Dazu dienten ihm sogar Servietten in Restaurants. Das konnte nicht verborgen bleiben, und er bekam von seinem amerikanischen Verleger den Auftrag, eine Geschichte für Kinder zu schreiben. Was Antoine de Saint-Exupéry schrieb und zeichnete, ist viel mehr als ein Kinderbuch. Entstanden ist ein Weltklassiker. (aus der Ankündigung des Deutschen Taschenbuch Verlags (dtv), München, zur Neuübersetzung von Hans Magnus Enzensberger)

Übersetzer: Enzensberger, Hans Magnus
Bearbeiter: Chlupka, Martin
Originaltitel: Le Petit Prince
Dauer: 70min
3 Darsteller
Aufführungsgeschichte: UA: 23.03.2015 Chemnitz, Fritz Theater
Originalsprache: Französisch
Genre/Kategorie:  Freilicht, Jugend, Kinder, Märchen, Schauspiel

Wenn Sie sich als Nutzer anmelden, können Sie hier online Ansichtsexemplare bestellen

Gustav Kiepenheuer Bühnenvertriebs GmbH 2007 | Datenschutz | Impressum | Kontakt