Andersen, Hans Christian / Gray, Nicholas Stuart

Das Feuerzeug

Ein Spiel für Kinder und Erwachsene nach Andersen
4 Damen, 10 Herren

Nicholas Stuart Gray, der Autor des Erfolgstücks "Die Schöne und das Biest", hati in der Bearbeitung des Andersen Märchens "Das Feuerzeug" eine ebenso schöne und phantastische Fabelwelt entworfen wie in seinen vorangegangenen Märchenstücken. Es geht um den armen Soldaten Peter, der im Auftrag der Hexe Mommet in das Erdreich hinuntersteigt, um einen Schatz zu bergen und dabei in den Besitz eines Feuerzeugs gelangt, das magische Kräfte besitzt. Unheimlich ausschauende Zauberhunde erscheinen, wenn er es benutzt und sie helfen ihm, gegen Verleumdunge und üble Machenschaften am Königshof vorzugehen. Als reicher Mann bei Hof und plötzlich gern gesehen, lernt Peter die Prinzessin kennen und lieben. Doch die als Hofdame herumspukende Hexe bringt ihn noch einmal in höchste Gefahr. Am Ende dieses spannenden und bühnenwirksamen Märchens siegt - natürlich - die Gerechtigkeit.

Übersetzer: de Barde, Marianne
Literarische Vorlage: Andersen, Hans Christian
Originaltitel: The Tinder Box
Originalsprache: Englisch
Besetzungshinweis: Stat.
Alter ab 6 J
14 Darsteller
Aufführungsgeschichte: DSE: 01.12.1961 Bochum, Schauspielhaus
Genre/Kategorie:  Kinder

Mehr zu Nicholas Stuart Gray

Mitarbeiter:innen professioneller Einrichtungen können mit einem Nutzer-Account online Ansichtsexemplare anfordern. Amateurtheater und Privatpersonen nutzen bitte die Bestellmöglichkeit bei theatertexte.de

Gustav Kiepenheuer Bühnenvertriebs GmbH 2007 | Datenschutz | Impressum | Kontakt