Hugo Hartung

Piroschka

Lustspiel in 3 Akten
6 Damen, 4 Herren

Die 17jährige Piroschka, naiv-temperamentvolle Tochter des Stationsvorstehers von Hómezövásárhelykutasipuszta, hat ein Auge auf Andreas geworfen, der in den Semesterferien beim ortsansässigen Doktor den ungarischen Sommer und die Gastfreundschaft genießt. Der deutsche Student bleibt nicht unbeeindruckt vom kecken Charme des Puszta-Mädels, ist aber andererseits entflammt für seine Reisebekanntschaft Greta, der er schließlich an den Plattensee nachreist. Doch da hat der sich erfahren gebende, in Liebesdingen jedoch wenig versierte Teutone nicht mit Piri gerechnet. Sie reist ihrem Andy einfach nach, stiftet reichlich Verwirrung und gelangt mit einem willkürlich auf Rot gesetzten Bahnsignal endlich doch zu dem bekennenden Kuss ihres Angebeteten, bevor der zurückkehrt in die Heimat, eine Sommerliebe im Gepäck, die Jahrzehnte später einem Millionenpublikum zu Herzen geht ... Das Geheimnis um den autobiografischen Anteil an dieser Jugendromanze hat der Autor Hugo Hartung nie vollständig gelüftet.

10 Darsteller
Aufführungsgeschichte: UA: 14.04.1958 Berlin, Hebbel-Theater
Genre/Kategorie:  Komödie, Freilicht

Wenn Sie sich als Nutzer anmelden, können Sie hier online Ansichtsexemplare bestellen

Gustav Kiepenheuer Bühnenvertriebs GmbH 2007 | Datenschutz | Impressum | Kontakt