Meyer-Wehlack, Irena / Meyer-Wehlack, Benno

Das blaue Rad

Liedtexte von Manuela du Bois-Reymond
frei zur UA
3 Damen, 10 Herren

In Meister Steges Fahrradwerkstatt gibt es immer was zu entdecken. Lina, ein zwölfjähriges Mädchen, ist gerne hier, im Schlepptau den ewig maulenden Paul. Zur Zeit befindet sich das blaue Rennrad von Wanze, einem Radrennfahrer, in Steges fachmännischer Obhut. Gabriel vom Radsportverein Pfeilschnell und Manager von Max, dem (Rennrad-) "Kaiser" und Linas Idol, ist das ein Dorn im Auge. Denn Wanze könnte seinem Schützling den nächsten Sieg streitig machen. Das will Gabriel um jeden Preis verhindern und lässt das blaue Rad verschwinden. Das Stück erzählt die Geschichte von der abenteuerlichen Fahrradsuche und von dem schwierigen Weg zu der Erkenntnis, daß man sich weder für Geld noch durch Erpressung für krumme Geschäfte mißbrauchen lassen darf. Vielmehr scheint die Suche nach Verbündeten die einzige Möglichkeit, sich selbst zu bewahren und Freunde zu finden. Und so treffen Lina und Paul unterwegs auf die Kinder Karoline und Konrad, die wie Wanzes Freundin Rosi bald zu ihren Weggefährten werden. Auch der verunsicherte Stege und selbst die beiden Diebe Hans und Michael sind am Ende bereit, mit Gabriels dunklen Geschäften gründlich aufzuräumen. In verschiedenen Liedern bringen die Figuren zum Ausdruck, was sie denken undf fühlen.

Liedtexte von Manuela du Bois-Reymond

Komponist: Söll, Burkhardt
13 Darsteller
Genre/Kategorie:  Kinder, mit Musik

Mehr zu Irena Meyer-Wehlack
Mehr zu Benno Meyer-Wehlack

Mitarbeiter:innen professioneller Einrichtungen können mit einem Nutzer-Account online Ansichtsexemplare anfordern. Amateurtheater und Privatpersonen nutzen bitte die Bestellmöglichkeit bei theatertexte.de

Gustav Kiepenheuer Bühnenvertriebs GmbH 2007 | Datenschutz | Impressum | Kontakt