Oliver Bukowski

Bis Denver

Eine Boulevard-Komödie
1 Dame, 3 Herren

Eine Leiche spielt die Hauptrolle in dieser Boulevard-Komödie. Sie ist der Dreh- und Angelpunkt und eine Art schwarzes Loch zwischen den (sozialen) Welten - weil eben nichts und niemand usammenbringt, was auf den Tod nicht zusammengehört. Hotte, Bademeister vom Kinderstrandbad, und Lothi, Kohlenschipper bei "Schneider Kohlen und Brenn-stoffe mbH", zwei Originale aus der Niederlausitz und/oder angrenzendem Sprachraum, lungern besoffen an einem öden Schießstand. "Grau vonne Sozialhilfe, gelb von die Leberzirrhose und fett von die Döner-Kebabs", teilen die beiden nicht nur das letzte Dosenbier, sondern auch eine schäbige Bude und die aufblasbare Moni, Sex-Ersatz für die ihnen abhanden gekommenen Frauen.
Sie tauschen sich aus über ihre lebenslangen Sehnsüchte im Abseits der Wohlstandsgesellschaft. Das macht sie zäh und erfinderisch gegenüber den sozial Privilegierten. Und als sich Terre Junior, das verhätschelte Professorensöhnchen, mit seiner Anschaffung vom Babystrich wieder einmal unerlaubt des Nachts in Hottes Strandbad tummelt, um sich hinterher im Badeteich abzukühlen, hat Hotte kurz entschlossen die Absaugpumpe laufen lassen und so die erste Wasserleiche seines Lebens produziert. Hunderttausend wird der Terre-Spross seinem Papa, dem Ethikfritzen vom Lokalanzeiger, doch wohl wert sein! agitiert der Hotte den Lothi und schmiedet Erpresser-Pläne bis er, seinem Kumpel wie meist ein Stück voraus, geradewegs ins Verderben rennt.
Denn obwohl er alle Fernsehklischees abarbeitet, an Ethik-Professor Terre prallt alle kriminelle Energie ab. Gemäß Hottes Leitspruch , dass Denken im allgemeinen und Philosophie im besonderen nur dazu da sind, "dass man was zu tun hat zwischen die Mahlzeiten und das Ficken" zelebrieren Terres intellektuelle Erzeuger statt dessen ausgedehnte Speiserituale, um sich zwischen Filet und
Fellatio hasstriefende Duelle von erlesenem Zynismus zu liefern. Die beiden Männer träumen derweil vom Erfolg bei Frauen und von der Wiedergeburt "als dichtender Frauenarzt, da dürfte nischt schiefloofn" - bis eine Megaphonstimme der Polizei in die Idylle bricht. Und dann meldet sich auch noch Lothis Verflossene zurück. Allein zurückgeblieben steigt Hotte zum Absingen des Deutschlandliedes auf den Tisch und bricht unter einer Gewehrsalve zusammen.
"Das Stück ist voller Witz, voller gutem Witz sogar, mit greller, böser Komik" (SZ 13.04.1996)

4 Darsteller
Aufführungsgeschichte: UA: 23.09.1996 Altenburg, Theater
Genre/Kategorie:  Komödie

Wenn Sie sich als Nutzer anmelden, können Sie hier online Ansichtsexemplare bestellen

Gustav Kiepenheuer Bühnenvertriebs GmbH 2007 | Datenschutz | Impressum | Kontakt