Pirandello, Luigi

Der andere Sohn

Komödie in 1 Akt
frei zur DSE
5 Damen, 4 Herren

Eine einzige Hoffnung hält die ausgemergelte, zerlumpte Greisin Maragrazia am elenden Leben in ihrer Hütte am Rande des trostlosen sizilianischen Dorfes: Sie werden wiederkommen aus Amerika, ihre beiden ausgewanderten Söhne, die nie von sich hören ließen. Es muss sie doch einer der vielen Briefe erreichen, die sie ihnen schreiben lässt, und sie werden, noch vor der Rückkehr, ein wenig Geld schicken für Essen und einen Rock. Nie wird sie zu Rocco gehen, dem "anderen Sohn" hier im Dorf, der sie aufnehmen und auf Händen tragen möchte, Sohn des Banditen, der ihren Mann erschlagen und sie vergewaltigt hat - Rocco, den sie geboren hat, wird nie und nimmer ihr Sohn sein, so unschuldig und so gut er auch sein mag. Und wieder und immer wieder wird sie Briefe diktieren nach Amerika: "Meine geliebten Söhne...".

Übersetzer: Richert, Georg
Originaltitel: L'altro figlio
Originalsprache: Italienisch
9 Darsteller
Aufführungsgeschichte: UA: 23.11.1923 Rom, Teatro Nazionale
Genre/Kategorie:  Komödie

Mehr zu Luigi Pirandello

pdf Leseprobe (PDF)

Mitarbeiter:innen professioneller Einrichtungen können mit einem Nutzer-Account online Ansichtsexemplare anfordern. Amateurtheater und Privatpersonen nutzen bitte die Bestellmöglichkeit bei theatertexte.de

Gustav Kiepenheuer Bühnenvertriebs GmbH 2007 | Datenschutz | Impressum | Kontakt