Pirandello, Luigi

Der Schraubstock

Epilog in 1 Akt
2 Damen, 2 Herren

Das Instrument, das diesem Einakter den Titel gibt, bezeichnet die psychologische Folter, die der betrogene Ehemann (ein erfolgreicher Anwalt) erdacht hat, um seine Frau und deren Liebhaber (seinen Sozius) langsam, unter stetig wachsendem, endlich unerträglichem Druck zum Geständnis zu bringen. Der erbarmungslose Prozess, dem der Zuschauer beiwohnt, enthüllt die alte und ewig neue Geschichte einer Ehe und ihres Scheiterns, vom leidenschaftlichen Beginn bis zum banalen Ende, das hier keinen Ausweg zulässt als einen Revolverschuss.

Übersetzer: Richert, Georg
Originaltitel: La morsa
Originalsprache: Italienisch
4 Darsteller
Aufführungsgeschichte: UA: 09.12.1910 Rom, Teatro Metastasio
DE: 21.07.1950 Mainz, Studio-Bühne
DE: 12.02.1955 Wiesbaden, Zimmertheater
Genre/Kategorie:  Schauspiel

Mehr zu Luigi Pirandello

pdf Leseprobe (PDF)

Mitarbeiter:innen professioneller Einrichtungen können mit einem Nutzer-Account online Ansichtsexemplare anfordern. Amateurtheater und Privatpersonen nutzen bitte die Bestellmöglichkeit bei theatertexte.de

Gustav Kiepenheuer Bühnenvertriebs GmbH 2007 | Datenschutz | Impressum | Kontakt