Jandl, Ernst / Kuppel, Gotthart

Schmackel Bunz

oder Der gelbe Hund

nach Gedichten von Ernst Jandl
1 Dame, 1 Herr

mann trifft frau; sie lernen sich kennen, schätzen, lieben, richten sich ein, trinken tee, schmücken die wohnung. dann tritt der hund auf und bewirkt eifersucht, streit, schläge und trennung des sich und den hund liebenden paares. aber auch die wiedervereinigung ist der hund als ein tier, das denken kann, zu erreichen imstande.
(Gotthart Kuppel)
Die Textgrundlage aber hat es in sich: Jandls experimentelle Lyrik, Laut- und Sprachspielgedichte voller Hintergründigkeit und Witz, eine Handlung, entlang geführt am roten Faden eines lyrischen Lebenswerkes.

Literarische Vorlage: Jandl, Ernst
Besetzungshinweis: 1 Hund
2 Darsteller
Genre/Kategorie:  Schauspiel

Mehr zu Gotthart Kuppel

pdf Leseprobe (PDF)

Mitarbeiter:innen professioneller Einrichtungen können mit einem Nutzer-Account online Ansichtsexemplare anfordern. Amateurtheater und Privatpersonen nutzen bitte die Bestellmöglichkeit bei theatertexte.de

Gustav Kiepenheuer Bühnenvertriebs GmbH 2007 | Datenschutz | Impressum | Kontakt