Weber, Markus

Aus der Traum

1 Dame, 7 Herren

Vor dem Hintergrund einer immer größer werdenden Anzahl selbstmordgefährdeter Jugendlicher erzählt Markus Weber die Geschichte von dem Schüler Carsten und dem Rentner Herrmann, die sich im Keller einer Neubausiedlung begegnen und Freunde werden. Carsten ist ein Einzelgänger, einer, der in der Anonymität der Städte aufwuchs und nicht weiß,wo sein Weg ist. Mit den Rockern Fetzer, Linker und Dreher kommt er nicht zurecht, mit Mädchen weiß er nichts anzufangen und zu seinen nur geldverdienenden Eltern hat er ein gleichgültiges Verhältnis. Herrmann, der sein Leben hinter sich hat, von seinen drei Söhnen nichts mehr hört, zeigt ihm, dass das Leben nicht nur ein "Entweder/Oder" bietet. Und langsam beginnt Carsten zu begreifen.

8 Darsteller
Aufführungsgeschichte: UA: 07.11.1981 Gütersloh, Theater (Produktion der Burghofbühne Dinslaken)
Genre/Kategorie:  Schauspiel

Mehr zu Markus Weber

Mitarbeiter:innen professioneller Einrichtungen können mit einem Nutzer-Account online Ansichtsexemplare anfordern. Amateurtheater und Privatpersonen nutzen bitte die Bestellmöglichkeit bei theatertexte.de

Gustav Kiepenheuer Bühnenvertriebs GmbH 2007 | Datenschutz | Impressum | Kontakt