Oliver Bukowski


Bild: Karoline Bofinger

Oliver Bukowski wurde 1961 in Cottbus geboren. Er studierte Philosophie und schreibt - ermutigt seinerzeit durch den Dramaturgen Jörg Mihan - seit 1989. Sein Werk umfasst zahlreiche Theaterstücke, Hörspiele und Drehbücher. Seine Stücke wurden zu namhaften Festivals eingeladen. Nach seiner Tätigkeit als Professor für szenisches Schreiben an der UdK Berlin lehrt er u. a. in Ludwigsburg und Graz. Er erhielt das Alfred-Döblin-Stipendium (1992), den Gerhart-Hauptmann-Preis (1994), den Mülheimer Dramatikerpreis (1999) und den Lessing-Förderpreis des Landes Sachsen (2001). Oliver Bukowski lebt in Berlin.

Wikipedia zu Oliver Bukowski

Theater

Allerseelen rot   3D 5H

Birkenbiegen   4D 3H

Bis Denver   1D 3H

Bowling Alone   2D

Burnout, Die Verweigerung des Hohen Cehs   1D 3H

Die Elche, die Antilopen   2H

Friday Night   4D 1H

Gäste   4D 5H

Goodbye Lucy Hello Lucy   2D 4H

Die Halbwertzeit der Kanarienvögel   4D 2H

Der Heiler   1H

Hinter den Linien   2D

Ich habe Bryan Adams geschreddert   3D 4H

Indianer   3D 2H

Inszenierung eines Kusses   1D 4H

Intercity   7D 7H

It works!   5D 6H

Das Konzept romantischer Liebe   1H

Kritische Masse   7D 8H

Das Lachen und das Streicheln des Kopfes   2D 2H

Lakoma   2D 2H

Letzte Menschen   2D 4H

Londn - L.Ä. - Lübbenau   1D 1H

Nach dem Kuss   4D 5H

Nature & Friends   3D 3H

Nichts Schöneres   1D

Ob so oder so   2D 1H

Der Sohn   3D 3H

Stand-by   3D 4H

Steinkes Rettung   2D 3H

Taliban   2D 2H

Tuba   1D 1H

Verzicht auf zusätzliche Beleuchtung   4D 1H

Wenn ihr euch totschlagt, ist es ein Versehen   1D 2H

Wer ist die Waffe, Wo ist der Feind?   1D 4H

Wer seid ihr   2D 3H

Film & Fernsehen

Alle Alle, 2007, 90:00 min
Regie: Pepe Planitzer
Produktion: It works!

Bis zum Horizont und weiter, MDR 1999, 93:00 min
Regie: Peter Kahane
Produktion: Polyphon

Hörspiel

Abseits der Route, DLR 2012, 55:00 min
Regie: Alexander Schuhmacher

Bahlkes letzte Liebe, DLR/NDR 1996, 53:00 min
Regie: Joachim Staritz

Eigen Fleisch und Blut, DLR 2005, 40:00 min
Regie: Karlheinz Liefers

Einer für alle, DLR 2006, 52:00 min
Regie: Alexander Schuhmacher

Frauensache, DLR 2011, 53:00 min
Regie: Alexander Schuhmacher

Goodbye Lucy, Hallo Lucy, DLR 1997, 55:00 min
Regie: Christoph Dietrich

Heißer Winter, DLR 2007, 56:00 min
Regie: Alexander Schuhmacher

In Grund und Boden, DLR 2009, 57:00 min
Regie: Alexander Schuhmacher

Londn-L.Ä.-Lübbenau, DLR 1995, 63:00 min
Regie: Peter Groeger

Monis Männer, DLR 1995, 45:00 min
Regie: Joachim Staritz

Nichts Schöneres, DLR 1998, 54:00 min
Regie: Heidrun Nass

Primetime, DLR 2013, 55:00 min
Regie: Alexander Schuhmacher

Schnittpunkt oder Das Gähnen Frösteln Schweigen, WDR 1993, 52:00 min
Regie: Walter Adler

Schwenkfutter, DLR 2016, 59:00 min
Regie: Alexander Schuhmacher

Serjosha & Schultz, DLR 2004, 44:00 min
Regie: Karlheinz Liefers

Snaps, DLR 2014, 55:00 min
Regie: Alexander Schuhmacher

Wo viel Licht, DLR 2008, 57:00 min
Regie: Alexander Schuhmacher

Gustav Kiepenheuer Bühnenvertriebs GmbH 2007 | Datenschutz | Impressum | Kontakt