Terence Rattigan


Bild: Gustav Kiepenheuer

Terence Rattigan wurde 1911 in London geboren. Er wuchs als Sohn eines Diplomaten auf und studierte in Oxford. Rattigan schrieb über zwanzig Theaterstücke und eine Vielzahl von Drehbüchern. Er gilt als einer der prominenten Vertreter des "well made play". Seine Gesellschaftsstücke sind bis heute fester Bestandteil des britischen Theaters. Sein in Deutschland bekanntestes Stück "The Winslow Boy" (Der Fall Winslow) wurde mehrfach verfilmt, zuletzt 1999 in der Regie von David Mamet. Terence Rattigan starb 1977 in Hamilton/Bermuda.

Weitere Informationen bei Terence Rattigan

Wikipedia zu Terence Rattigan

Theater

Das Abschiedsgeschenk (Ü: Unger, Alfred H.)   2D 5H

An Einzeltischen (Ü: Dongen, Martin)   6D 5H

Der Fall Winslow (Ü: Weitmar, Bernd)   4D 6H

Finale (Ü: Dongen, Martin) [frei zur DSE]   2D 5H

Geschichte eines Abenteurers (Ü: Unger, Alfred H.)   6D 16H

Harlekinade (Ü: Unger, Alfred H.)   3D 10H

Herzsprünge (Ü: Schmidt, Bernd)   4D 2H

Liebe ist der Liebe Preis (Ü: Sachs, Walter)   1D 3H

Mordprozess (Ü: Dongen, Martin) [frei zur DSE]   5D 12H

Parlez-vous francais? (Ü: Unger, Alfred H.)   4D 6H

Ross (Ü: Fried, Erich) [frei zur DSE]   17H

Der schlafende Prinz (Ü: Capell, Annie / Capell, Peter)   5D 8H

Tiefe blaue See (Ü: Unger, Alfred H.)   3D 5H

Variationen über ein Thema (Ü: Schaudien, Lisbeth) [frei zur DSE]   4D 4H

Ein Vermächtnis an die Nation (Ü: Firner, Walter) [frei zur DSE]   6D 9H

Wer ist Sylvia? (Ü: Hoffmann-Turner, Kurt) [frei zur DSE]   6D 7H

Gustav Kiepenheuer Bühnenvertriebs GmbH 2007 | Datenschutz | Impressum | Kontakt