Thomas Fritz


Bild: privat

Thomas Fritz wurde 1955 in Halle (Saale) geboren. Nach Abitur, Grundwehrdienst bei der NVA und Germanistikstudium in Berlin arbeitete er als Verlagslektor und Dramaturg, zunächst am Theater, seit 1991 beim Rundfunk. Er hat zahlreiche Hörspiele geschrieben, wovon vier Kriminalhörspiele unter dem Pseudonym Florian Bartsch veröffentlicht wurden. 2010 erschien sein erster Roman „Blick und Beute“, der zweite Roman "Selbstporträt mit Schusswaffe" folgte 2012. Thomas Fritz lebt in Leipzig.

Wikipedia zu Thomas Fritz

Theater

Zwei Männer, die den Mond betrachten (Ü: Dobberkau, Thomas) [frei zur UA]   2H

Hörspiel

Elf Wochen und ein Tag, DLR 2012, 57:00 min
Regie: Beatrix Ackers

Die Gottesanbeterin, DLR 2018, 54:00 min
Regie: Beatrix Ackers

Hausbesuch, DLR 2017, 60:00 min
Regie: Beatrix Ackers

Pavel der Jäger, HR 1999, 54:00 min
Regie: Götz Fritsch

Gustav Kiepenheuer Bühnenvertriebs GmbH 2007 | Datenschutz | Impressum | Kontakt