Jan Neumann


Bild: Karoline Bofinger

Jan Neumann wurde 1975 in München geboren. Nach einer Schauspielausbildung an der Bayerischen Theaterakademie August Everding/ Musikhochschule München und Engagements am Bayerischen Staatschauspiel München und am schauspielfrankfurt arbeitet er seit 2006 als freischaffender Autor, Regisseur und Schauspieler. Jan Neumann lebt in Berlin.
2011 erhielt er den "Förderpreis Komische Literatur 2011" der Stiftung Brückner-Kühner und der Stadt Kassel für seinen Monolog "Knolls Katzen".

Weitere Informationen bei Jan Neumann

Theater

2,7 Sekunden   3D 3H

Ein Abo namens Montag blau   1H

Die Abschaffung der Nacht   3D 3H

Amazonas   2D 3H

Aus Staub   3D 3H

Bagdad 3260 km   2D 3H

Bombenstimmung   1D 5H

Chihuahua   2D 4H

Drei Mal die Welt   2D 3H

E. Bauers Sammelsurium der unsterblichen Sterblichen   3D 3H

Frey!   2D 3H

Fundament   2D 3H

goldfischen   1D 2H

Herzschritt   3D 2H

Hier und Jetzt und Himmelblau  

Hochstapeln   2D 4H

Im Augenblick das Chaos   2D 2H

Knolls Katzen   1H

Königs Moment   2D 3H

Kredit   2D 3H

Liebesruh   2D 6H

Die Nacht dazwischen   1D 1H

Schmelzpunkt   3D 2H

Sechzehn Sommer   1D

Die Stadt das Gedächtnis   2D 3H

T9   5H

Übersee   2D 3H

Vom Ende der Glut   1D 3H

Hörspiel

Fundament, SWR 2010, 90:00 min
Regie: Jan Neumann

Die Nacht dazwischen, NDR 2009, 55:00 min
Regie: Ulrich Lampen

Zeit seines Lebens, DLF 2018, 53:28 min
Regie: Jan Neumann

Gustav Kiepenheuer Bühnenvertriebs GmbH 2007 | Datenschutz | Impressum | Kontakt