Was hieltet Ihr davon, wenn Euer Leben wäre wie ein Roman?

vom 15.5.2017


© Jörg Landsberg

Schmal ist der Pfad zwischen Wahn und Wirklichkeit, zwischen Fiktion und Alltag. „Literatur generell macht schon schwachsinnig“, heißt es im DON QUIJOTE. „Aber Ritterromane machen regelrecht irre.“ Rebekka Kricheldorfs neues Stück, das sie für das Theater Osnabrück nach Cervantes verfasste, hatte jetzt im Theater am Domhof Premiere, wo es Annette Pullen inszenierte.

„Mit der Dramatikerin Rebekka Kricheldorf und der Regisseurin Annette Pullen haben sich zwei getroffen, die dafür die gleiche Sprache sprechen: Kricheldorf mit Straffung und Verdichtung des Mammutwerks und intelligentem Wortwitz, Pullen mit feinem, liebenswertem szenischen Humor, mit dem sie, dem Applaus nach zu urteilen, am Premierenabend die Herzen der Zuschauer im Osnabrücker Theater am Domhof gewann.“ (Christine Adam, Neue Osnabrücker Zeitung, 13.05.2017)

"Don Quijote" von Rebekka Kricheldorf ist auch als eBook erschienen. Über die Website www.textbuehne.eu können Sie das Theaterstück in diversen Online-Shops bestellen.

Mehr zu diesem Stück

Mehr zu Rebekka Kricheldorf


Weitere Informationen bei

www.textbuehne.eu

Theater Osnabrück

Gustav Kiepenheuer Bühnenvertriebs GmbH 2007 | Datenschutz | Impressum | Kontakt